Pferdeklinik Neugraben
Neugrabenweg 7
5702 Niederlenz

Tel.: +41 62 885 30 20
Fax: +41 62 885 30 29

info@pferdeklinikag.ch

Wissen

PRP (platlet rich plasma):

Die Behandlung mit plättchenreichem Plasma findet in der Pferdeklinik Neugraben AG zumeist Anwendung bei Weichteilverletzungen. Sie kann je nach Art der Verletzung und Absprache mit dem behandelnden Tierarzt sowohl ambulant als auch stationär durchgeführt werden.

 

IRAP

Die Behandlung mit IRAP findet in der Pferdeklinik Neugraben AG zumeist Anwendung bei Gelenkserkrankungen. Die Behandlung kann sowohl ambulant als auch stationär durchgeführt werden. Allerdings müssen zwischen der anfänglichen Blutentnahme und der ersten Behandlung 24 Stunden einkalkuliert werden.


Stammzellentherapie

Die Behandlung mit Stammzellen kann sowohl bei Weichteil- als auch bei Knochenverletzungen zur Anwendung kommen. Nach der Entnahme von stammzellenhaltigem Knochenmark (zumeist aus dem Brustbein), wird dieses Material in ein spezialisiertes Labor geschickt. Die Behandlung erfolgt zeitlich verzögert, kann aber sowohl ambulant als auch stationär durchgeführt werden.

 

Stosswellentherapie

Die Stosswellentherapie kommt in der Pferdeklinik Neugraben AG routinemässig zum Einsatz. Sie kann unter leichter Sedierung ambulant durchgeführt werden.

24h-Notfalldienst

Die Pferdeklinik Neugraben AG ist jederzeit besetzt. Wir bieten einen Notfalldienst rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr.

Tel: +41 62 885 30 20

News

Pferdesymposium 2018

 

Wir veranstalten für Kollegen und Kolleginnen am 22.-23. September 2018 das zweite Pferdesymposium, welches dieses Mal ganz im Zeichen der Orthopädie steht.

Der Vormittag widmet sich dem Thema Wirbelsäule, während sich am Nachmittag alles um den Fesselträger dreht. An unserem Workshop am Sonntagvormittag können Sie in kleinen Gruppen (Teilnehmerzahl begrenzt!) unter Begleitung und Anleitung von praxiserfahrenen Kollegen selbst Ultraschalluntersuchungen am Patienten durchführen.

Wir freuen uns, dass wir mit Dr. Michael Schöberl (Fachtierarzt für Pferde, ISELP certified, DEBeilngries), Dr. Frans van Toor, (DVM, ISELP certified, Sporthorse Medical Diagnostic Centre, NLHeesch), Dr. Uwe Fischer (Fachtierarzt für Pferde und Chirurgie, ISELP certified, DE-Pötzschau) sowie dem renommierten Sattelspezialisten Peter Menet sowohl nationale als auch internationale Referenten für unsere Veranstaltung gewinnen konnten.

 

Die Ausschreibung und den Anmeldetalon finden Sie hier: Ausschreibung.pdf