COVID-19

Vorgehen der Pferdeklinik Niederlenz, um die weitere Ausbreitung des Coronavirus zu begrenzen

Liebe Kundinnen und Kunden

Gemäss Aufruf des Bundesamtes für Gesundheit an die gesamte Bevölkerung, Verantwortung zu übernehmen und solidarisch zu handeln, um die Zahl der schweren Erkrankungen zu begrenzen, braucht es gemeinsames Handeln.

Auch die Pferdeklinik Niederlenz stellt sich dieser Verantwortung und ergreift zum allseitigen Schutz unserer Kunden, Patienten und Mitarbeiter, als auch im Interesse eines geordneten weiteren Betriebs der Klinik zum Wohl unserer Patienten (Notfalldienst rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr) folgende Maßnahmen:

Alle bereits vereinbarten Termine finden statt und gerne stehen wir Ihnen auch für weitere Terminvereinbarungen zur Verfügung.

Um dies auch weiterhin gewährleisten zu können, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen und bitten Sie: 

… nicht zu kommen, wenn Sie sich selbst gerade krank fühlen (grippale Symptome und/oder Fieber) bzw. ähnliche Krankheitsfälle im direkten Kontaktumfeld vorliegen. Lassen Sie in diesem Fall bitte eine andere Person Ihr Pferd bringen bzw. verschieben Sie den Termin.

… von zwingenden Umständen abgesehen beschränken Sie sich bitte auf eine Begleitperson für das zu behandelnde Tier.

… sich im Empfangsbereich (Ort mit hohem Infektionspotential) so kurz wie möglich aufzuhalten und auf eine förmliche Begrüssung per Handschlag zu verzichten.

… ausreichend Abstand zu halten sowie die persönliche Kontaktaufnahme zu Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer Klinik zu vermeiden.

… von Klinikbesuchen für evtl. anstehende persönliche Gespräche abzusehen und Verständnis dafür zu haben, dass wir solche, wann immer möglich, telefonisch bzw. per E-Mail mit Ihnen durchführen.

… Ihren behandelnden Tierarzt im Vorfeld zu kontaktieren und unser Angebot, Ihr Pferd am Vorabend der Untersuchung stationär bei uns in der Klinik aufzunehmen, in Anspruch zu nehmen. So können wir, ein optimales Vorgehen die Kontaktkette zu unterbrechen, gewährleisten. Der behandelnde Tierarzt informiert Sie während des Aufenthalts Ihres Pferdes telefonisch.

… Besuche bei Ihrem Pferd, welches stationär in der Pferdeklinik Niederlenz aufgenommen wurde, auf ein Minimum zu beschränken und sich vorab telefonisch bei uns anzumelden. 

Diese neu ergriffenen Maßnahmen sollen helfen, die Ausbreitung des Coronavirus zu begrenzen und einen weiterhin geregelten Ablauf unserer Klinik zum Wohl und allseitigen Schutz unserer Kunden, Patienten und Mitarbeiter zu gewährleisten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihr Team der Pferdeklinik Niederlenz